Bitte warten...

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.     EINFÜHRUNG

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (die von Zeit zu Zeit geändert werden können) regeln den Gebrauch dieser Website und die zwischen uns und Ihnen getroffene Vereinbarung (die „Bedingungen“). In diesen Bedingungen werden die Rechte und Pflichten aller Anwender („Sie“ bzw. „Ihre“) und von Flamant („uns“, „unser/e“, „wir“, „der Verkäufer“) in Bezug auf die von uns über diese Website oder beliebige andere Websites angebotenen Waren geregelt.

Bevor Sie den Button „Zahlung genehmigen“ am Ende des Bestellvorgangs anklicken, möchten wir Sie bitten, diese Bedingungen sorgfältig durchzulesen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website oder die Aufgabe einer Bestellung über diese Website stimmen Sie den Bedingungen zu. Falls Sie irgendwelche Fragen zu den Bedingungen haben sollten, kontaktieren Sie uns bitte über unser Web-Kontaktformular.

FLAMANT DESIGN N.V. ist ein belgisches Unternehmen mit Firmensitz in der Industriezone, Diebeke 33 – 9500 Geraardsbergen, Belgien und der USt.-IdNr. BE 0439.714.163..

2.     NUTZUNG DER WEBSITE

Diese Bedingungen sind die einzigen Bedingungen, die für die Nutzung dieser Website Anwendung finden und ersetzen - außer mit der ausdrücklichen, vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verkäufers - alle anderen Bedingungen.

Mit Aufgabe Ihrer Bestellung erklären Sie, diese Bedingungen gelesen, verstanden und vorbehaltlos akzeptiert zu haben.

Diese Bedingungen sind wichtig für Sie und auch für uns, da sie dazu dienen, Ihre Rechte als ein geschätzter Kunde sowie auch unsere Rechte als Unternehmen zu schützen und eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen uns zu erstellen.

Sie sind damit einverstanden:

  • die Website ausschließlich für rechtmäßige Anfragen oder Bestellungen zu verwenden;
  • keine falschen oder betrügerischen Bestellungen aufzugeben. Sollten wir Grund zu der Annahme haben, dass eine derartige Bestellung aufgegeben wurde, haben wir das Recht, die Bestellung zu stornieren und die zuständigen Behörden darüber zu informieren.
  • Sie verpflichten sich ferner, uns Ihre richtige und vollständige E-Mail-Adresse, Postanschrift und/oder sonstige Kontaktdaten mitzuteilen, und erklären Ihr Einverständnis, dass wir diese Informationen verwenden dürfen, um uns mit Ihnen erforderlichenfalls in Verbindung zu setzen.
  • Wenn Sie uns nicht alle benötigten Informationen zukommen lassen, können wir Ihre Bestellung gegebenenfalls nicht durchführen.

Durch die Aufgabe einer Bestellung über unsere Website erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und rechtsverbindlich Verträge abschließen können.

3.     LIEFERVERFÜGBARKEIT

Die auf unserer Website angebotenen Artikel können nur in folgende Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geliefert werden: Belgien, die Niederlande, Deutschland, Frankreich und Italien.

4.     ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS

Die in den Bedingungen enthaltenen Informationen und die auf dieser Website aufgeführten Angaben stellen kein Verkaufsangebot, sondern eine Einladung dar, ein Vertragsangebot abzugeben. Ein Vertrag über jegliches Produkt kommt erst dann zwischen Ihnen und uns zustande, wenn Ihre Bestellung von uns ausdrücklich angenommen wurde (unabhängig davon, ob bereits Beträge von Ihrem Konto abgebucht wurden). Sollten wir Ihr Angebot nicht annehmen, werden bereits von Ihrem Konto abgebuchte Beträge vollständig erstattet.

Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie den Online-Einkaufsvorgang durchführen und den Button „Bestellung bestätigen & bezahlen“ anklicken, um die Bestellung abzusenden und die Bezahlung vorzunehmen. Sobald Sie Ihre Bestellung bestätigt haben und bezahlen möchten, werden Sie automatisch zu einer „Bestätigungs“-Seite geleitet, wo Sie eine Bestellnummer erhalten. Anschließend erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (die „Bestellbestätigung“). Wir empfehlen Ihnen, diese Seite zu speichern oder auszudrucken.

5.     VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

Alle Bestellungen von Produkten sind vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit; im Fall von Lieferschwierigkeiten oder wenn ein Produkt nicht mehr geführt wird, behalten wir uns daher das Recht vor, das bestellte Produkt nicht zu liefern und Ihnen Informationen über Ersatzprodukte gleicher oder höherer Qualität und höheren Wertes zu übersenden, die Sie dann bestellen können.

Sollten Sie eine Bestellung dieser Ersatzprodukte nicht wünschen, werden wir Ihnen sämtliche, gegebenenfalls bereits bezahlte Beträge erstatten.

6.     ABLEHNUNGSVORBEHALT

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit sämtliche Produkte von der Website zu nehmen und/oder beliebige Materialien oder Inhalte dieser Website zu entfernen oder zu bearbeiten. Obwohl wir uns stets sehr bemühen, alle bei uns eingegangenen Bestellungen zu bearbeiten, können besondere Umstände dazu führen, dass wir die Bearbeitung einer Bestellung nach Eingang oder Zusendung der Bestellbestätigung ablehnen müssen. Wir behalten uns das Recht vor, dies jederzeit nach unserem Ermessen durchzuführen.

Wir übernehmen Ihnen oder Dritten gegenüber keine Haftung für die Entfernung von Produkten von dieser Website bzw. für die Entfernung oder Bearbeitung von beliebigen Materialien oder Inhalten dieser Website oder für die Ablehnung einer Bestellung nach deren Eingang bei uns bzw. nach Zusendung der Bestellbestätigung an Sie.

7.   RÜCKGABERECHT - WIDERRUFSRECHT

Schließen Sie als Verbraucher einen Vertrag, können Sie diesen Vertrag innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang der Ware bei Ihnen widerrufen. In einem solchen Fall wird Ihnen der für die Produkte gezahlte Kaufpreis gemäß unseren Rückgabebedingungen (siehe unten Punkt 13) vollständig erstattet. Für weitere Informationen zur Rückgabe von Produkten verweisen wir Sie auf unsere Rückgabebestimmungen.

Ihr Recht auf Rücktritt vom Vertrag bezieht sich nur auf Produkte, die in demselben Zustand zurückgegeben werden, in dem sie bei Ihnen eingegangen sind. Sie sollten auch alle Produktanweisungen, Dokumente und Verpackungen zurückschicken. Beschädigte Ware oder Ware, die sich nicht mehr in demselben Zustand befindet, in dem sie bei Ihnen eingegangen ist bzw. die in einer Art und Weise genutzt wurde, die über das bloße Öffnen der Produktpackung hinausgeht, ist von der Erstattung ausgenommen. Sie sind daher verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln, solange das Eigentum noch nicht auf Sie übergegangen ist.

Für personalisierte Produkte besteht kein Widerrufsrecht.

8.  LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt, abhängig von der Größe der bestellten Produkte, auf drei verschiedenen Wegen: über Bpost, in ein Geschäft oder zu Ihnen nach Hause über uns (privater Transport per LKW).

8.1  Lieferung über Bpost

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit (siehe Punkt 5 oben) werden wir uns darum bemühen, Ihre bestellte und in der Auftragsbestätigung aufgeführte Ware innerhalb von 15 Werktagen nach Zusendung der Bestellbestätigung auszuliefern, es sei denn, dass außergewöhnliche Umstände dies verhindern.

8.2  Lieferung ins Geschäft

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit (siehe Punkt 5 oben) werden wir uns darum bemühen, Ihre bestellte und in der Auftragsbestätigung aufgeführte Ware innerhalb von 25 Werktagen nach Zusendung der Bestellbestätigung auszuliefern, es sei denn, dass außergewöhnliche Umstände dies verhindern.

8.3  Lieferung zu Ihnen nach Hause über uns

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit (siehe Punkt 5 oben) werden wir uns darum bemühen, Ihre bestellte und in der Auftragsbestätigung aufgeführte Ware innerhalb von 65 Werktagen nach Zusendung der Bestellbestätigung auszuliefern, es sei denn, dass außergewöhnliche Umstände dies verhindern.

8.4  Lieferverzögerung

Gründe für eine Lieferverzögerung sind unter anderem:

  • Personalisierung von Ware
  • spezielle Ware
  • unvorhersehbare Umstände oder
  • Auslieferungsbereich

Sollten wir aus irgendwelchen Gründen den Liefertermin nicht einhalten können, werden wir Sie diesbezüglich informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, entweder eine verlängerte Lieferzeit in Kauf zu nehmen oder die Bestellung zu stornieren und Ihre Kosten vollständig erstattet zu bekommen.

Bitte achten Sie darauf, dass die bestellte Ware in Ihr Heim und die Bereiche bzw. an den Lieferort passt, für die/den sie gedacht ist. Sollte die Ware nicht passen, haben Sie die Wahl, die Lieferung dennoch anzunehmen oder die Ware zurückzusenden, wobei Sie die Kosten für die Rücksendung zu tragen haben (siehe auch unsere Rückgabebedingungen).

Im Rahmen dieser Bedingungen gilt „die Lieferung“ oder „geliefert“ als zu dem Zeitpunkt erfolgt, zu dem die Empfangsquittung für die Ware an der vereinbarten Lieferadresse unterschrieben wird/wurde.

9.     NICHTDURCHFÜHRBARE LIEFERUNG

9.1  Lieferung durch Bpost

Sollten wir die Lieferung nicht durchführen können, weil Sie zum Zeitpunkt der Zustellung nicht zu Hause sind, hinterlassen wir eine Mitteilung in Ihrem Briefkasten. Sie haben dann die Wahl, die Ware entweder an einem anderen Tag nochmals zustellen zu lassen oder selbst bei Ihrer örtlichen Postniederlassung abzuholen. Die Ware wird 15 Tage lang bei Ihrer örtlichen Postniederlassung gelagert. Wird die Lieferung innerhalb dieser 15 Tage nicht bei der Postfiliale abgeholt, wird sie an das Flamant-Warenlager zurückgeschickt.

9.2  Lieferung zu Ihnen nach Hause durch uns

Die Lieferung zu Ihnen nach Hause durch uns erfolgt über ein privates Transportunternehmen. Vor der Lieferung kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch, um einen Liefertermin zu vereinbaren. Sollten wir die Lieferung nicht durchführen können, weil Sie zum Zeitpunkt der Zustellung nicht zu Hause sind, kann ein zweiter Zustellversuch vereinbart werden, wobei Sie die Kosten für diesen zweiten Zustellversuch in voller Höhe zu tragen haben.

Der Käufer haftet dafür, dass die angegebene Lieferanschrift mit einem Lastkraftwagen erreichbar ist und die Anlieferung durch Treppenhäuser bis in die Wohnung mit den üblichen Mitteln des Möbeltransportes möglich ist. Ist die Lieferung durch Falschinformation nicht möglich, gehen alle zusätzlich entstehenden Kosten für eine Zweitlieferung zu Lasten des Käufers.

10.   GEFAHREN- UND EIGENTUMSÜBERGANG

Der Gefahrübergang für die Ware auf Sie erfolgt mit der Lieferung.

Das Eigentum an der Ware geht erst dann auf Sie über, nachdem alle fälligen Beträge für die Ware, einschließlich der Versandgebühren, vollständig oder bei Lieferung beglichen wurden, wobei der jeweils spätere Zeitpunkt maßgeblich ist (siehe Punkt 8).

11.   PREIS UND ZAHLUNG

Es gelten die Preisangaben auf unserer Website, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, außer im Fall offensichtlicher Fehler. Obwohl wir uns darum bemühen sicherzustellen, dass alle Preisangaben auf der Website korrekt sind, können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Sollten wir eine falsche Preisangabe bei einem/mehreren von Ihnen bestellten Artikel/n feststellen, werden wir Sie schnellstmöglich hierüber informieren und Ihnen die Möglichkeit einräumen, Ihre Bestellung nochmals zu dem korrekten Preis zu bestätigen oder zu stornieren. Wenn es uns nicht möglich ist, mit Ihnen in Kontakt zu treten, wird der Auftrag als storniert betrachtet. Wenn Sie die Ware bereits bezahlt haben, erhalten Sie eine vollständige Erstattung des gezahlten Betrages.

Es besteht unsererseits keine Verpflichtung, Ihnen die Ware zu einem falsch angegebenen (niedrigeren) Preis zu liefern (auch wenn wir Ihnen bereits eine Bestellbestätigung zugestellt haben), sofern der die Preisangabe betreffende Fehler offensichtlich und unverkennbar ist und die Preisangabe von Ihnen als fehlerhaft hätte erkannt werden müssen.

Die auf der Website veröffentlichten Preise verstehen sich inkl. MwSt., jedoch exklusive Versandkosten, die zusätzlich zu dem Gesamtbetrag anfallen.

Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten. Abgesehen von den oben beschriebenen Ausnahmen wirken sich diese Preisänderungen jedoch nicht auf Aufträge aus, für die wir Ihnen bereits eine Bestellbestätigung zugestellt haben.

Nachdem Sie Ihren Einkauf beendet haben und alle Artikel, die Sie erwerben möchten, sich in Ihrem Warenkorb befinden, müssen Sie als Nächstes die Bestellung absenden und die Zahlung vornehmen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie auf „Warenkorb“.
Klicken Sie auf den Button „Bestellen“.
Geben Sie Ihre Kontaktdaten, die Einzelheiten zu Ihrer Bestellung, die gewünschte Lieferanschrift für Ihre Bestellung und die Rechnungsanschrift ein oder überprüfen Sie diese.
Wählen Sie Ihre Versandart.
Klicken Sie auf den Button „Zur Kasse gehen“.
Wählen Sie Ihre Zahlungsart und kreuzen Sie "Ich weis und akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen" an
Überprüfen Sie Ihre Bestellung.
Klicken Sie auf den Button „Geben Sie Ihre Bestellung“.
Geben Sie Ihre Kredit- oder Bankkartendaten ein und tätigen Sie die Zahlung.

Wir akzeptieren, abhängig von Ihrem Land, diverse Zahlungsarten. Ihre Bezahlung ist über Ogone abgesichert. Wir akzeptieren folgende internationale Zahlungsarten: Mastercard, Visa, American Express, Maestro und PayPal.

Für unsere belgischen Kunden akzeptieren wir ferner Bancontact, KBC/CBC online, Belfius Direct Banking und ING Home Pay.

Für unsere niederländischen Kunden akzeptieren wir außerdem iDEAL.

Kunden aus Deutschland können über Giropay und Sofort Überweisung bezahlen.

Um die Gefahr eines unbefugten Zugriffs oder einer Offenlegung Ihrer Daten zu beschränken, werden Ihre Kreditkarteninformationen verschlüsselt. Die Genehmigung zur Zahlung muss zum Zeitpunkt der Bestellung erfolgen.

Kreditkarten werden Gültigkeitsprüfungen und Genehmigungsabfragen durch Ihren Kartenherausgeber unterzogen. Sollte Ihr Kartenherausgeber die Zahlung an uns nicht genehmigen, haften wir nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen und können ggf. keinen Vertrag mit Ihnen eingehen.

12.   MEHRWERTSTEUER

Entsprechend den geltenden Bestimmungen und Vorschriften unterliegen alle Online-Käufe der Mehrwertsteuer (MwSt.).

Dementsprechend und entsprechend Titel V, Kapitel I der Richtlinie des Rates 2006/112/EG vom 28. November 2006 über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem gilt als Lieferort der Ort innerhalb des Mitgliedsstaates, in dem sich die Anschrift befindet, an welche die Ware geliefert wird, und die MwSt. ist in der entsprechenden Höhe in jedem Mitgliedsstaat anzuwenden, in den die Ware entsprechend der getätigten Bestellungen zu liefern ist.

Gemäß den geltenden Bestimmungen und Vorschriften in jedem Zuständigkeitsbereich kann die Vorschrift der „umgekehrten Steuerschuldnerschaft“ (Artikel 194 der Richtlinie 2006/112) Anwendung finden bei Waren, die in bestimmte Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geliefert werden, wenn der Kunde in Bezug auf eine Besteuerung mit der MwSt. steuerpflichtig ist oder sein muss. In diesem Fall wird von uns keine MwSt. berechnet, vorausgesetzt, der Empfänger kann bestätigen, dass die MwSt. auf die gelieferte Ware vom Kunden im Rahmen des Verfahrens zur umgekehrten Steuerschuldnerschaft abgeführt wird.

13.   RÜCKGABERECHT

Widerruf

Allgemeine Vorschriften: Falls Sie den Vertrag innerhalb des in Punkt 7, oben, spezifizierten Zeitraums stornieren möchten, schicken Sie die Ware an folgende Adresse zurück: Flamant Design N.V., E-com. Return, Diebeke 33 – 9500 Geraardsbergen (Belgien).

Bitte schicken Sie uns die Ware (auf eigenes Risiko) so schnell wie möglich und zusammen mit der Bestätigungs-E-Mail oder einer Kopie der Rechnung und dem Lieferschein, der der Ware bei der Lieferung beiliegt, zurück.

Sie tragen die Kosten für die Rücksendung der Ware.

Bitte verwenden Sie wenn möglich bei der Rücksendung alle Originalkartons, -anleitungen/-dokumente und -verpackungen bzw. legen Sie diese bei.

Wir werden den zurückgegebenen Artikel vollständig überprüfen und Sie über Ihren Anspruch auf eine Erstattung (falls zutreffend) in Kenntnis setzen. Die Erstattung wird so schnell wie möglich erfolgen (in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem uns Ihre Stornierung zugegangen ist). Die an uns gezahlten Beträge werden immer der ursprünglich für die Zahlung der gekauften Ware verwendeten Kreditkarte bzw. dem Bankkonto, von dem die Zahlung abging, gutgeschrieben. Sie tragen jedoch die Kosten und das Risiko für die Rücksendung des Artikels an uns, wie oben beschrieben.

Beschädigte Ware oder Ware, die sich nicht mehr in demselben Zustand befindet, in dem sie bei Ihnen eingegangen ist bzw. die in einer Art und Weise genutzt wurde, die über das bloße Öffnen der Produktpackung hinausgeht, ist von der Erstattung ausgenommen.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben hiervon unberührt.

Rückgabe fehlerhafter Artikel

Falls Sie der Meinung sind, dass ein Artikel nicht den zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Vertragsbedingungen entspricht, sollten Sie unverzüglich über unser Webformular oder unter der Telefonnummer +32 54 43 32 60 Kontakt mit uns aufnehmen und uns Einzelheiten zu dem Artikel und der Beschädigung mitteilen.

Ihre Rücksendung ist an folgende Adresse zu richten: Flamant Design N.V., E-com. Return, Diebeke 33 – 9500 Geraardsbergen (Belgien).

Bitte schicken Sie uns die Ware (auf eigenes Risiko) so schnell wie möglich und zusammen mit der Bestätigungs-E-Mail und dem Lieferschein, der der Ware bei der Lieferung beiliegt, zurück.

Wir werden den zurückgegebenen Artikel vollständig überprüfen und Sie über Ihren Anspruch auf einen Umtausch oder eine Erstattung (falls zutreffend) innerhalb eines angemessenen Zeitraums per E-Mail in Kenntnis setzen. Die Erstattung oder der Umtausch erfolgt normalerweise so schnell wie möglich, in jedem Fall jedoch innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem wir Ihnen per E-Mail mitgeteilt haben, dass Sie Anspruch auf eine Erstattung des Betrages oder einen Umtausch der defekten Ware haben.

Für Artikel, die von Ihnen aufgrund eines Mangels zurückgegeben werden, sofern ein Mangel tatsächlich besteht, erhalten Sie eine vollständige Erstattung des Betrages, einschließlich der Versandkosten für den ursprünglichen Versand der Artikel und der Kosten, die Ihnen für die Rücksendung entstanden sind. Die an uns gezahlten Beträge werden immer der ursprünglich für die Bezahlung des gekauften Artikels verwendeten Kreditkarte gutgeschrieben.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben hiervon unberührt.

14.   HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Aufgrund der offenen Art dieser Website und der Möglichkeit von Fehlern bei der Speicherung und Übertragung digitaler Informationen übernehmen wir keine Garantie für die Genauigkeit und Sicherheit der an diese Website übermittelten oder von dieser Website abgerufenen Informationen, außer wenn dies auf dieser Website ausdrücklich vorgesehen ist.

Alle auf dieser Website eingestellten Produktbeschreibungen, Informationen und Materialien werden wie dargestellt, ohne Mängelgewähr und ohne ausdrückliche, konkludente oder anderweitig erfolgte Garantien zur Verfügung gestellt.

Wir gewährleisten Ihnen gegenüber, dass jegliche über unsere Website bei uns gekaufte Ware von zufriedenstellender Qualität ist und sich für die Zwecke eignet, für die Produkte dieser Art üblicherweise geliefert werden. Wir schließen jegliche Gewährleistungsansprüche für die auf dieser Website angebotenen Produkte – egal, ob ausdrücklich oder konkludent – aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist, jedoch ohne irgendetwas auszuschließen, das gegenüber Verbrauchern nicht rechtlich ausgeschlossen werden darf.

Artikel (einschließlich Kunsthandwerkartikel), die von uns angeboten werden, weisen oft die natürlichen Eigenschaften der Materialien auf, die für die Herstellung eines fertigen Produkts verwendet werden. Natürliche Eigenschaften wie Maserung, Textur, Knoten und Farbabweichungen sind hierbei nicht als Fehler oder Mängel zu bewerten. Ungleichmäßigkeiten bei diesen natürlichen Eigenschaften sollten erwartet und geschätzt werden. Wir verwenden ausschließlich Produkte von sehr hoher Qualität, dennoch sind natürliche Eigenschaften unvermeidbar und sollten als individuelle Merkmale eines Produkts akzeptiert werden.

Nichts in diesem Absatz wirkt sich auf Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher oder Ihre Rechte in Bezug auf einen Rücktritt vom Vertrag aus.

15.   GEISTIGES EIGENTUM

Sie bestätigen hiermit und stimmen zu, dass wir oder unsere Lizenzgeber zu jeder Zeit alle Urheberrechte, Warenzeichen und alle anderen Rechte geistigen Eigentums an Materialien oder Inhalten, die als Teil der Website zur Verfügung gestellt werden, behalten. Sie dürfen dieses Material nur mit ausdrücklicher, von uns oder unseren Lizenzgebern erteilter Genehmigung verwenden. Diese Regelung hindert Sie nicht daran, diese Website in dem notwendigen Umfang zu nutzen, um eine Kopie von einer Bestellung oder von den Einzelheiten eines Vertrages zu erstellen.

16.   SCHRIFTLICHE MITTEILUNGEN

Das geltende Recht sieht vor, dass einige der Informationen oder Mitteilungen, die wir an Sie richten, schriftlich erfolgen müssen. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns überwiegend auf elektronischem Wege erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder Ihnen Informationen zukommen lassen, indem wir Mitteilungen auf unserer Website bereitstellen. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie dieser Form der elektronischen Kommunikation zu und bestätigen hiermit, dass alle Verträge, Hinweise, Informationen und andere Mitteilungen, die wir Ihnen in elektronischer Form zur Verfügung stellen, als Erfüllung der gesetzlichen Anforderung, dass diese Mitteilungen in schriftlicher Form erfolgen müssen, anzusehen sind. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben von dieser Bedingung unberührt.

17.   MITTEILUNGEN

Alle Mitteilungen, die Sie an uns schicken, sollten über unser Webformular an uns übermittelt werden. Gemäß unserer Verpflichtungen unter Punkt 16 dieser Vereinbarung können wir Ihnen entweder per E-Mail oder durch Zustellung an Ihre Postanschrift, die Sie uns bei Ihrer Bestellung angeben, Mitteilungen zukommen lassen.

Eine Mitteilung gilt als erhalten und ordnungsgemäß zugestellt, sobald sie auf unserer Website, innerhalb von 24 Stunden, nachdem eine E-Mail geschickt wurde oder drei Tage nach dem Versanddatum eines Briefes bereitgestellt wird. Um den Erhalt von Mitteilungen nachzuweisen, genügt es zu belegen, dass – im Fall eines Briefes – dieser Brief ordnungsgemäß adressiert, frankiert und abgeschickt wurde, und – im Fall einer E-Mail – dass diese E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers geschickt wurde.

18.   ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN

Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist sowohl für Sie als auch für uns und für unsere jeweiligen Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger verbindlich.

Sie sind nicht berechtigt, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung einen Vertrag oder irgendwelche Ihrer Rechte oder Pflichten im Rahmen eines solchen Vertrages zu übertragen, abzutreten, zu belasten oder anderweitig darüber zu verfügen.

Wir können zu jeder Zeit während der Laufzeit des Vertrages einen Vertrag sowie alle unsere Rechte oder Pflichten im Rahmen eines solchen Vertrages übertragen, abtreten, belasten, fremdvergeben oder anderweitig darüber verfügen. Um jegliche Zweifel auszuräumen, wird vereinbart, dass eine solche Übertragung, Abtretung, Belastung oder sonstige Verfügung Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher nicht beeinträchtigt oder eine Garantie bzw. eine von uns für Sie vorgesehene ausdrückliche oder konkludente Gewährleistung nicht aufhebt, verringert oder auf sonstige Weise einschränkt.

19.   HÖHERE GEWALT

Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für die Nichterfüllung oder die Verzögerung der Erfüllung unserer Verpflichtungen im Rahmen eines Vertrags, die durch Ereignisse hervorgerufen wird, die sich unserer Kontrolle entziehen („höhere Gewalt“).

Als höhere Gewalt gelten Handlungen, Ereignisse, nicht stattfindende Ereignisse, Unterlassungen oder Unfälle jedweder Art, die außerhalb unserer vernünftigerweise uns zuzurechnenden Kontrolle liegen und die insbesondere folgende Fälle umfassen (ohne Einschränkung):

  • Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen
  • Bürgerunruhen, Aufstände, Invasionen, terroristische Anschläge oder die Bedrohung durch terroristischer Anschläge, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder die Bedrohung durch oder die Vorbereitung auf einen Krieg
  • Brände, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben, Bodensenkungen, Epidemien oder andere Naturkatastrophen
  • Unmöglichkeit der Verwendung von Eisenbahnen, Schiffen, Flugzeugen, Motortransporten oder anderen öffentlichen oder privaten Transportmitteln
  • Unmöglichkeit der Verwendung von öffentlichen oder privaten Telekommunikationsnetzwerken
  • Gesetze, Erlasse, Gesetzgebungen, Rechtsverordnungen oder Beschränkungen irgendwelcher Regierungen
  • Versand-, Post- oder andere relevante Streiks oder Ausfälle des Transportwesen oder Unfälle jedweder Art

Die Erfüllung durch uns im Rahmen eines beliebigen Vertrages gilt als ausgesetzt für den Zeitraum, für den das Ereignis höherer Gewalt andauert, und uns steht eine Verlängerung der Erfüllungszeit zu, die der Dauer dieses Zeitraums entspricht. Wir werden uns nach allen Kräften bemühen, das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, die es uns ermöglicht, unseren Verpflichtungen im Rahmen des Vertrages trotz des Ereignisses höherer Gewalt nachzukommen.

20.   VERZICHT

Falls wir es zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit des Vertrages versäumen, auf die unbedingte Erfüllung irgendwelcher Ihrer Pflichten im Rahmen des Vertrages oder dieser Bedingungen zu bestehen, oder falls wir irgendwelche Rechte oder Rechtsbehelfe, die uns im Rahmen des Vertrages oder dieser Bedingungen zustehen, nicht ausüben, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von deren Erfüllung.

Ein Verzicht unsererseits auf die Geltendmachung der Abhilfe eines Versäumnisses stellt keinen Verzicht auf die Geltendmachung der Abhilfe eines zukünftigen Versäumnisses dar.

Ein Verzicht unsererseits in Bezug auf Ihre Verpflichtungen laut dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen wird erst dann wirksam, wenn Ihnen ausdrücklich mitgeteilt wird, dass es sich um einen Verzicht unsererseits handelt und diese Mitteilung in schriftlicher Form erfolgt, wie oben unter dem Punkt Mitteilungen angegeben.

21.   SALVATORISCHE KLAUSEL

Falls irgendeine Bestimmung dieser Bedingungen oder irgendeine Vertragsregelung von einer zuständigen Stelle in welcher Form auch immer für ungültig, ungesetzlich oder nicht durchsetzbar befunden werden sollte, wird eine solche Bestimmung oder Regelung von den übrigen Bestimmungen der Bedingungen und/oder des Vertrages getrennt, sodass die Wirksamkeit, soweit gesetzlich zulässig, dieser Bedingungen oder des Vertrages im Übrigen unberührt bleibt.

22.   UMFANG DER VEREINBARUNG

Diese Bedingungen und alle Dokumente, auf die in diesen Bedingungen Bezug genommen wird, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Gegenstand eines Vertrages dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, Abmachungen oder Absprachen zwischen Ihnen und uns, gleichgültig, ob diese mündlich oder schriftlich erfolgt sind.

Sie und wir bestätigen, dass weder Sie sich noch wir uns bei Abschluss eines Vertrages auf irgendeine Erklärung, Verpflichtung oder ein Versprechen berufen werden, die bzw. das ggf. von der anderen Partei ausdrücklich oder stillschweigend, schriftlich oder mündlich während der Verhandlungen, die zwischen Ihnen und uns vor dem Abschluss eines solchen Vertrages stattgefunden haben, abgegeben wurde, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Bedingungen angegeben.

Weder Ihnen noch uns steht irgendein Rechtsmittel in Bezug auf eine falsche Aussage, die von der jeweils anderen Partei mündlich oder schriftlich vor dem Datum des Vertragsabschlusses gemacht wurde, zu (sofern nicht eine solche falsche Aussage auf betrügerische Weise erfolgt ist). Das einzige Rechtsmittel der anderen Partei ist das für Vertragsverletzung anzuwendende Rechtsmittel, wie in diesen Bedingungen vorgesehen.

23.   UNSER RECHT AUF ÄNDERUNG DIESER BEDINGUNGEN

Wir sind berechtigt, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern und zu ergänzen. Für Sie finden die Vorschriften und Bedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt der Abgabe einer Bestellung durch Sie in Kraft sind, außer wenn es laut Gesetz oder auf behördliche Veranlassung notwendig ist, diese Vorschriften oder Bedingungen zu ändern (die in diesem Fall für zuvor von Ihnen aufgegebene Bestellungen anzuwenden sind).

24.   ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Sämtliche Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website unterliegen belgischem Recht. Alle Streitfälle, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verträgen ergeben, unterliegen der nicht ausschließlichen Gerichtsbarkeit belgischer Gerichte.

Wenn Sie einen Vertrag als Verbraucher abschließen, beeinträchtigt diese Regelung nicht Ihre gesetzlich festgelegten Rechte als solche. Nichts in diesem Absatz wirkt sich auf Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher aus.

25.   FEEDBACK

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Bitte lassen Sie uns alle Rückmeldungen und Kommentare über unser Webformular zukommen